Allgemeine Geschäftsbedingungen

des Vereins Erwachsenenbildung Seetal

 

Kursanmeldung

Generell können wir die Kurse nur bei ausreichender Teilnehmerzahl durchführen. Wir behalten uns daher vor, Kurse auch abzusagen, falls die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Bei der Durchführung von Kursen in Kleingruppen müssen die Kursbeiträge evtl. angepasst werden.

Ihre schriftliche und telefonische Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet Sie zur Zahlung des vereinbarten Kursbetrages. Auch Anmeldungen über Wiederanmeldelisten in den laufenden Kursen sind verbindlich.

Wenn Sie sich für einen Kurs angemeldet haben, erhalten Sie von uns eine automatische Bestätigung, dass die Anmeldung eingegangen ist. Eine definitive Kursbestätigung wird Ihnen per E-Mail zugestellt, sobald feststeht, dass sich ausreichend Interessenten gemeldet haben und der Kurs durchgeführt werden kann. Spätestens aber 5 Tage vor Kursbeginn. Zusammen mit dieser Bestätigung erhalten Sie weiter Kursdetails (Daten, Kursort, Mitbringen etc.). Falls ein Kurs z.B. wegen einer zu geringen Anzahl von Anmeldungen nicht durchgeführt werden kann, werden wir Sie ebenfalls umgehend darüber informieren.

 

Kursort

Die Kurse finden nicht nur in der Kantonsschule Baldegg statt. Der definitive Kursort wird mit der Einladung bekannt gegeben.

 

Kursbestätigung

Auf Wunsch und nach erfolgtem Besuch von mindestens 80 Prozent der Kurslektionen stellen wir Ihnen gerne eine Kursbestätigung aus oder tragen den Kursbesuch im Bildungspass des Schweizerischen Verbandes für Weiterbildung (SVEB) ein, sofern der Kurs nicht länger als ein Jahr zurückliegt.

 

Kursabmeldung

Die Abmeldung von Kursen ist mit administrativem Aufwand verbunden. Je nach Abmeldezeitpunkt können wir Ihnen jedoch den Kursbeitrag ganz oder teilweise erlassen. Drei Tage vor Kursbeginn wird das ganze Kursgeld verrechnet. Teilen Sie uns bitte so schnell wie möglich schriftlich mit, wenn Sie einen Kurs wider Erwarten nicht besuchen können und Sie sich bereits angemeldet haben.
Sollten Sie sich noch nach der Zustellung der Kursbestätigung abmelden, werden wir Ihnen wenigstens die Hälfte des Kursbeitrages in Rechnung stellen. Eine Abmeldung nach Kursbeginn ist nicht mehr möglich und zieht grundsätzlich die Fälligkeit des gesamten Kursbeitrages nach sich. Die Gebühren entfallen, wenn eine Ersatzperson gestellt wird.

 

Kursgeld

Die jeweiligen Kurskosten sind im Programm auf den Flyern und auf der Homepage angegeben. Wenn für einzelne Kurse weitere Kosten z.B. für Material anfallen, dann ist dies in den Ausschreibungen besonders erwähnt bzw. den Ausschreibungen der einzelnen Kurse zu entnehmen. 

Die Rechnung wird Ihnen zu Beginn des Kurses zugestellt. Der ausgewiesene Zahlungstermin ist verbindlich. Barzahlungen sind nicht möglich. Die Bezahlung des Kursbeitrages berechtigt Sie zur Teilnahme.

 

Versäumte Lektionen

Versäumte Unterrichtsstunden können nicht nachgeholt werden. Wir gewähren auf Grund von versäumten Lektionen keine Rückerstattung.

 

Kursorganisation und Kursdurchführung

Aus organisatorischen Gründen behalten wir uns vor, Klassen zeitlich zu verschieben, den Durchführungsort zu ändern oder Kurse bei entsprechender Rückerstattung des Kursgeldes zu kürzen. Fällt ein Kursleiter aus, dann kann die Kursadministration einen Kursleiterwechsel vornehmen oder eine Stellvertretung einsetzen.

Reisen

Eine Anmeldung gilt auch als definitive Teilnahmeerklärung. Bei Abmeldungen bis 2 Monate vor der Reise muss nur die bis zu diesem Zeitpunkt  getätigte Aufwendung, z. B. Flugticket,  bezahlt werden. Bei Abmeldungen zu einem späteren Zeitpunkt erfolgt keine Rückerstattung vom Reisepreis mehr.

 

Versicherung

Der Abschluss einer allfälligen Versicherung ist Sache der Kursteilnehmer Innen.